top of page

Zweite Chance: so klappt die neue Liebe mit dem Ex

Seit Jahren arbeite ich mit Paaren und Singles, die kurz vor oder nach einer Trennung zu mir kommen. Was eine der häufigsten Fragen hierbei war:


"Kann ich meinen Ex/ meine Ex zurück erobern und wenn ja, wie geht das?"



In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir gern ein paar Schritte an die Hand geben, wie die 2. Liebe gelingen kann.

Bevor Du jedoch total euphorisch weiterliest, muss ich Dich ernüchtern. Denn es gibt ein paar wichtige Regeln, die Du beherzigen solltest, um die Chance zu erhöhen, dass das Universum Euch wieder zusammenführt.


1. Akzeptanz

Akzeptiere voll und ganz, dass die Trennung vollzogen ist und es keinen Weg zurück gibt! Das klingt irgendwie als würdest Du aufgeben, bevor Du angefangen hast und ja, so ist es auch. Denn Du bist tatsächlich nicht der Mensch, der entscheiden kann, was gut für Deine/n Ex ist. Deshalb ist das Akzeptieren der IST Situation absolut notwendig und die Grundvoraussetzung dafür, dass Du Dich innerlich und äußerlich frei machst.


Diskutiere also nicht mit Deinem Ex oder versuche aktiv irgendetwas gegen die Trennung zu unternehmen. Lass ihn oder sie einfach ziehen und bleib wo Du bist - BEI DIR! Es ist auch unbedingt zu vermeiden, dem Anderen Vorwürfe oder böse Worte hinterher zu werfen, denn das mindert alle Chancen, wieder zusammen zu kommen. Sowas bleibt einfach im Gedächtnis und bringt nur schlechte Erinnerungen hervor. Du möchtest ja schließlich, dass Dein/e Ex, Dich bis zum letzten Tag in guter Erinnerung behält.


2. Loslassen

Mit Loslassen meine ich, dass Du jeden Gedanken loslässt, das es mit Euch nochmal was werden kann. Erlaube Dir voll und ganz Single zu sein, aber damit meine ich keineswegs, dass Du da raus gehst und sofort nach einem neuen Partner oder einem Abenteuer suchst. Denn auch das mindert Deine Chancen und kann später zu Erklärungsnöten führen. Denn welcher Ex hört gerne, dass man sich in dem letzten Jahr total vergnügt hat und man einfach nie aneinander gedacht hat?


Bedenke: Was Du nicht willst, was man mit Dir macht, mache auch nicht mit jemand anderem. Schon gar wenn Du den- oder diejenige zurück gewinnen willst.


3. Höre auf Spielchen zu spielen

Die meisten Menschen sind es gewohnt, ein gewisses Balzverhalten an den Tag zu legen, was eher wie Kinderspiele rüber kommt und in der Regel nicht zielführend ist. Also hör bitte auf, mit Deinem Ex Spielchen zu spielen á la: Liebt er/sie mich noch oder liebt er/sie mich nicht. Das merkt Dein Gegenüber und so signalisierst Du, noch immer von ihm oder ihr abhängig zu sein. Solltest Du noch an diesem Punkt sein, kehre um und beschäftigte Dich nochmal mit Punkt 1 und 2!


4. Lebe DEIN Leben

Beginne Dein Leben ganz bewusst als Single zu leben und Dir mit dem, was Dein Leben außer einer Partnerschaft zu bieten hat, den Tag gut zu strukturieren und nach vorn zu blicken. Schaffe Dir Oasen mit Tätigkeiten, die Du schon lange nicht mehr gemacht hast. Gehe aus, triff Dich mit Freundinnen oder Freunden, sofern es dabei nicht um einen potentiellen Partner geht, male, tanze, lebe einfach so, wie es Dir am Besten gefällt!


Hier sei noch einmal gesagt, dass es aktuell nicht darum geht, einen neuen Partner zu finden, sondern erstmal mit DIR selbst wieder klar zu kommen und Deine Wunden zu heilen. Und damit kommen wir zu Punkt 5...




5. Heile Dein Herz

Es gab gute Gründe, warum ihr nicht mehr zusammen seid und diese zu ergründen und Deinen Anteil darin zu sehen, ist und bleibt sehr wichtig, um gestärkt durch Dein Leben zu gehen, ganz EGAL ob es mit Euch nochmal was wird oder nicht. Es geht darum, absolut Du selbst zu sein und Deine Selbstliebe, Deinen Selbstwert und Deine Freude am Leben selbst wieder zu stärken. Nur das wird Dein Energielevel wieder hoch bringen und so auch Deine Ausstrahlung verbessern. Lass letzteres am Besten JETZT schon wieder los und setze Dir das nicht als Ziel fest. Denn dann gelingt es definitiv nicht.


Viele Menschen kommen zu mir, um ihre alten Beziehungen zu überwinden und ich kann Dir nur empfehlen, diese Möglichkeit zu nutzen, damit Du die Punkte hier viel leichter durchlaufen kannst. Du wirst sehen, dass diese Form der Selbstheilung essentiell wichtig ist, egal ob Du nachher als glücklicher Single, mit einem neuen Partner oder in die 2. Liebe mit dem Ex startest. Das Ergebnis ist immer das Gleiche: das DU glücklich bist. Jedoch wenn Du Dich gedanklich immer wieder an den Ex festhängst, wirst Du darüber nicht hinweg kommen und sind alle Türen zu, um glücklich zu sein.


Bedenke: Glückliche Menschen ziehen andere Menschen an wie das Licht die Motten. Oder würdest Du dich in jemanden verlieben, der wie ein Schluck Wasser in der Kurve daher kommt und sich so durchs Leben schleppt?


6. Kontaktsperre

Das ist der wohl schwierigste Punkt und der, den die Meisten am seltensten lange schaffen. Er ist aber der effektivste von allen! Denn es geht hierbei darum, dass Du Dir Raum für Dich selbst nimmst, um die Punkte 1 bis 5 überhaupt durchführen zu können. Wenn Du diesen Punkt beherzigst und trotz der schlechten Tage, an denen Du das Telefon ständig in der Hand hast, um ihn oder sie anzurufen, dennoch standhaft zu bleibst, steigen Deine Chancen, jemals wieder glücklich zu sein, exorbitant.


Zudem gibst Du damit Deinem Ex ganz klar das Zeichen, dass Du ohne ihn oder sie klar kommst und kein Mangel da ist. Auch wenn das sicher nicht immer so ist, muss er oder sie das nicht wissen und würde es die Chancen, dass Du wieder ins rechte Licht kommst, sehr vermindern. Ich weiss, wir alle hoffen immer auf das Mitgefühl des Anderen, aber wenn wir mal ganz ehrlich sind. Wer kann das schon geben wenn man selbst verletzt und traurig ist?


Bei Menschen, die gemeinsame Kinder haben, empfehle ich den Kontakt auf die Punkte zu begrenzen, wo es um die Kinder geht und jedes darüber hinaus gehende Gespräch, was in irgendeiner Weise emotional werden kann, zu vermeiden!


Also sei hier ganz konsequent und lass den Ex, Ex sein!


Wie lange? Das hängt ganz davon ab, wie lange Du brauchst, um Dich wieder voll und ganz stabil zu fühlen und glücklich mit Dir und Deinem Leben zu sein. Bei manchen Menschen dauert das einige Monate, bei anderen Jahre. Oft ist das auch davon abhängig, wie lange ihr zusammen wart. Jedoch sei gesagt, das man diese Zeit deutlich verkürzen kann, indem Du Hypnose und Coaching nutzt, um Deine Themen offen anzuschauen und aktiv in die Heilung zu gehen.


7. Eifersucht zügeln

Es kommt nicht selten vor, dass einer der beiden Partner sich nach der Trennung mit einem anderen Mann oder einer anderen Frau tröstet. Sollte Dein Ex sowas tun, zügle Deine Eifersucht und mache Dir bewusst, das er oder sie gerade nicht diesen Artikel liest und deshalb nicht weiß, dass das eine Kompensationshandlung ist und sie meist nicht in eine neue Beziehung voller Liebe und Vertrauen führt.

Das ist schwer auszuhalten, ich weiss, aber auch hier heißt es LOSLASSEN. Du bist nicht verantwortlich, was Dein Ex macht und welche Erfahrungen er oder sie noch so auf der eigenen Seelenagenda stehen hat. Mische Dich also auf keinen Fall ein oder mache eifersüchtige Sprüche. Das läßt Dich in den Augen Deines Ex schlecht dastehen und hilft dem Anderen sogar noch besser dazustehen, als Du.


Gib Dich am Besten desinteressiert und wenn das Gespräch trotz Kontaktsperre! ;-) trotzdem darauf kommt, sage lieber sowas wie: Hey, Du bist Single und kannst tun und lassen, was Du willst.

Du solltest es möglichst auch so meinen, auch wenn es schwer fällt, weil Menschen nunmal feine Antennen für Unstimmigkeiten zwischen Gesagtem und wirklich Gemeintem haben.


Wenn Du Kinder hast mit Deinem Ex, kannst Du hier aber eine Bedingung setzen, zum Schutze Eurer Kinder. Mache Deinem Ex klar, dass Du nicht willst, das die Kinder den neuen Partner früh kennenlernen weil das sehr viel Unruhe in das Leben der Kleinen und damit auch in Dein Leben bringen kann. Diese Form von Respekt kannst Du Dir erbitten. Ob das eingehalten wird, ist wieder rum nicht Deine Angelegenheit.


8. Bleib Dir selbst TREU

Wenn es zu einer Trennung kam, ist meist bei einem der Partner, oft aber auch bei beiden, die Treue zu sich selbst ein Problem gewesen. Deshalb ist es umso wichtiger, die Punkte 1 bis 7 immer wieder von Neuem durchzugehen und Dich daran zu halten. Sie sind Dein roter Faden in ein glückliches Leben! Ganz egal, was mit Deinem Ex ist. Denn nochmal: Dir zum Ziel zu setzen, sie oder ihn zurück zu gewinnen, ist schon der erste Fehler, den Du machen kannst.


Nun fragst Du Dich sicher, wie Du irgendwann wieder mit Deinem Ex zusammen kommen kannst. Nun, es ist im Grunde ganz einfach:


Alles was zu Dir gehört, wird bei Dir bleiben oder zu Dir zurückkehren.

Du kannst also niemals falsch gehen und wenn Dein Ex zurückkommt, war es gut so, wenn nicht, ebenso.

Denn was hast Du in der Zwischenzeit getan?


Richtig!


Du hast gelernt, Du selbst zu sein, Dich selbst zu lieben und das Leben zu akzeptieren.


Es ist und bleibt das größte Geschenk für DICH!


Den Rest kannst Du dem Universum überlassen.


Fazit:

Um Deine/n Ex zurückzugewinnen, macht es absolut Sinn, diese Idee wieder auf Eis zu legen und Dich viel mehr um Dich selbst zu kümmern.

Dabei helfen Dir diese 8 Punkte:


  1. Akzeptanz

  2. Loslassen

  3. Aufhören Spielchen zu spielen

  4. Dein Leben leben

  5. Dein Herz heilen

  6. Kontaktsperre

  7. Eifersucht zügeln

  8. Bleib Dir selbst TREU!

Und solltest Du bei einem oder mehreren Punkten nicht alleine zurecht kommen, nutze gerne mein Angebot, Dir ein persönliches Gespräch mit mir zu holen. In einem Virtuellen Intensiv Coaching können wir schon sehr viel in die richtige Richtung bringen und du wirst merken, das es sehr angenehm sein kann, jemanden Aussenstehenden zu haben, der emotional nicht in Deiner Situation verhaftet ist. Denn das unterscheidet nunmal die Gespräche mit einem Freund oder Deiner Familie von dem mit einem professionellen Coach.










Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page